REFU zeigt neue innovative Plattform für Solar- und Batteriewechselrichter auf der Intersolar Europe in München

  Aktuelles

Der Fokus von REFU bei der diesjährigen Intersolar Europe liegt auf der neuen Wechselrichter Plattform, die die Basis für die neue Generation der String- sowie Batteriewechselrichter bildet. Die Messe findet vom 20. – 22. Juni auf dem Messegelände in München statt – der REFU Stand befindet sich in Halle B2, Standnummer 430.


Das erste Mitglied der neuen Produktfamilie - der neue REFUsol 100K - wurde erstmals auf der WFES in Abu Dhabi vorgestellt. Das Gerät überzeugt mit maximaler Kompatibilität, flexiblen Installationsmöglichkeiten und größter Anwenderfreundlichkeit. Der REFUsol 100K ist weltweit einsetzbar - er kann an jede beliebige Netzspannung zwischen 380 und 460 VAC angeschlossen werden und bietet eine maximale Leistung zwischen 83 und 100 kVA. Das zweiteilige Design - bestehend aus PowerUnit und ConnectionBox -  vereinfacht sowohl die Installation als auch die Wartung der Geräte. Die ConnectionBox kann vor Ort installiert und angeschlossen werden, während die PowerUnit erst kurz vor der Inbetriebnahme hinzugefügt werden kann, um Ihre Investition zu optimieren. Bei Bedarf kann der Wechselrichter zur Fehlersuche und Messung schnell von der ConnectionBox abgekoppelt werden. Die Inbetriebnahme per App (verfügbar für iOS und Android) wird zum Kinderspiel.  

Als zweites Gerät basierend auf der neuen Plattform stellt REFU nun auf der Intersolar erstmals den neuen Batteriewechselrichter REFUhybrid 88K vor. Das Gerät ist für verschiedenste On-Grid Anwendungen geeignet - von 88kW bis hin zu Megawatt Anlagen einfach multiplizierbar. Durch die AC-Kopplung kann es zudem einfach in bereits bestehende Systeme integriert werden. Auch dieses Gerät überzeugt mit seinem zweiteiligen Design durch einfachste Installation und Inbetriebnahme sowie minimalem Wartungsaufwand. Der REFUhybrid 88K wird zunächst für 400V und 200V Second-Life Anwendungen ab Q4/2018 verfügbar sein. Weitere Ausbaustufen runden das Portfolio mit Funktionalitäten für Notstromversorgung sowie Off-Grid- und Microgrid- Applikationen in 2019 weiter ab.

„Unsere neue Wechselrichterplattform ist die perfekte Grundlage für unser künftiges Portfolio. Damit bieten wir unseren Kunden auch in den kommenden Jahren optimale Lösungen für ihre Anwendungen – egal ob im Solar-, Speicher- oder Hybrid Segment.“, erklärt Zouhair Kefi, Senior Vice President Segment Solar, Energy und Hybrid bei REFU.

Ralf Betkerowitz, Geschäftsführer der REFU Elektronik GmbH, ergänzt: “Unsere neuesten Entwicklungen zeigen, dass wir kontinuierlich an zukunftsweisenden Technologien arbeiten. Unsere Kernkompetenz ist zwar nach wie vor die Leistungselektronik – aber unser Augenmerk wird zukünftig auch immer mehr auf Software- und Steuerungsthemen liegen, um unseren Kunden effiziente und umfassende Lösungen für Ihre Anwendungen zu bieten.“

Bildmaterial kann hier heruntergeladen werden.

REFUsol 100K_Front

REFUsol 100K_Perspektive

REFUsol 100K_Perspektive_offen

REFUsol 100K_Perspektive_ConnectionBox

 

 

 

Zurück