Nutzen Sie Ihre Reserven in optimaler Form?

Der Wunsch nach erneuerbaren Energien bringt Herausforderungen mit sich: Neben gesteigerten Flexibilitätsanforderungen an das Stromsystem und einer erhöhten Nachfrage hinsichtlich anpassungsfähiger Systemkomponenten, sieht man sich mit der Tatsache konfrontiert, dass Strom aus dieser Art Energiequelle nicht kontinuierlich zur Verfügung steht. Um dennoch eine sinnvolle Nutzung zu erzielen, wird es wichtig, den Strom im Falle eines vorhandenen Überschusses zu speichern, um diesen dann – zu Zeiten geringerer Produktion – effektiv nutzen zu können. Ein solches Handling sollte dabei nicht nur im privaten, sondern auch im gewerblichen Bereich Anwendung finden.

Auch für Stromversorger selbst lassen sich Vorteile erkennen: So unterstützt ein eingesetzter Speicher das Netz und verhilft diesem auf sinnvolle Weise zur notwendigen Stabilität.